Erfahren Sie in diesen Zeilen, wie ich Sie begleite und wie wir gemeinsam arbeiten werden.

 

Unsere Grundlage

Für mich ist jeder Mensch Experte in eigener Sache. Er verfügt über Ressourcen, die ihm größtenteils auch noch verborgen sein können. Mein erstes Ziel in der Begleitung ist, Ihnen Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten. Sie wissen am besten, welcher Weg der richtige für Sie ist. Vielleicht braucht es aber noch Zeit und meine Unterstützung, diesen Weg zu finden. So begegne ich Ihnen mit Ihren individuellen Bedürfnissen: Ich unterstütze und begleite, um „blinde Flecken“ sichtbar zu machen und Entfaltung zu ermöglichen, damit Sie eigenverantwortlicher handeln können und Verbesserung erfahren. Der Beratungs- und Coachingprozess verhilft Ihnen zu einem individuellen Kompetenz- und Erkenntnisgewinn.

Wenn Sie eine Beratung möchten, haben Sie schon den ersten Schritt erfolgreich getan. Ich empfehle mich Ihnen als Wegbegleiter: Gemeinsam werden wir an Ihrem Thema weiterarbeiten. Ich liefere dabei keine vorgefertigten Patentrezepte, denn jeder Mensch und jede Situation ist unterschiedlich und der Prozess der Begleitung daher individuell. Wir werden bei unserem ersten Kontakt schauen, mit welchem Wunsch und welchem Gefühl Sie Unterstützung suchen. Dann besprechen wir den Rahmen für unsere Arbeit und setzen uns erste Ziele für die kommenden Stunden.

 

Ansatz

Wenn der Mensch sein Erleben und Verhalten als zu sich passend, als kongruent zu seinen eigenen Ressourcen, Interessen und Motiven empfindet, ist ihm eine eigenverantwortliche und selbstwirksame Entwicklung möglich. Mit dem Ansatz der sinn- und wertvollen Lebensgestaltung erhält jede Person die Möglichkeit, ihr Erleben und Verhalten zu reflektieren und Dinge, die als nicht passend oder inkongruent empfunden werden, hilfreich für sich zu gestalten. Jedem Menschen sollte daher eine für ihn sinn- und wertvolle Lebensgestaltung zugänglich sein. Dazu sollte jede Person, als Experte in eigener Sache, Möglichkeit für Eigenverantwortung, Reflexion und Selbsterkenntnis erhalten, um zu wachsen, ihre Potenziale und Ressourcen zu entfalten und somit das Leben selbst sinn- und wertvoll gestalten zu können.

Die Ressourcen für seine sinn- und wertvolle Lebensgestaltung sind in jedem Menschen angelegt. In Beratung und Coaching steht er mit seinen Wünschen und Möglichkeiten im Mittelpunkt. Der Gesprächsprozess ist für ihn als Hilfe zur Selbsthilfe dabei ein Weg, um gemeinsam eine Basis für seine eigen-verantwortliche, sinn- und wertvolle Lebensgestaltung erschaffen zu können.

» Erfahren Sie mehr über diesen Ansatz

 

Beratung und Coaching

Beratung und Coaching sind möglicherweise für Außenstehende nicht immer einfach zu trennen. Auch wenn sich das Coaching der allgemeinen Beratung unterordnen lässt, hat es doch eine andere Grundlage. In der klassischen Beratung bringt der Berater sein Wissen ein, um bei einer Fragestellung zu helfen und handelt eher direktiv. Jemand wendet sich an einen Berater, der in bestimmten Themen kompetent ist und holt sich so Expertenwissen ein. Coaching ist als Prozessberatung zu verstehen, bei welcher der Coach dem Klienten zur Reflexion verhilft und die Entwicklung einer Lösung non-direktiv begleitet. In der psychologischen Beratung, Lebensberatung oder psychosozialen Beratung stehen persönliche, berufliche oder soziale Themen im Mittelpunkt. Hier grenzt auch das Coaching an. In diesen Beratungen wie auch im Coaching kommen psychotherapeutische Methoden zum Einsatz, sind aber keine Psychotherapie, in welcher eine Erkrankung behandelt wird.

 

Methoden

Ich arbeite ressourcen- und zukunftsorientiert. In Beratung, Coaching und Training basiert meine Arbeit besonders auf dem Personenzentrierten Ansatz nach Carl Rogers und der Logotherapie nach Viktor Frankl. Dazu fließen Methoden aus der Systemischen Beratung, der Verhaltenstherapie und Elemente der Achtsamkeitspraxis in meine Arbeit ein.

Im Personenzentrierten Ansatzes nach Carl Rogers steht der Gesprächspartner im Mittelpunkt der gemeinsamen Arbeit und wird als Experte für sein Leben gesehen. Er hat die Fähigkeit, selbst dafür zu sorgen, Veränderungen in seinem Leben herbeizuführen. Eine der Grundannahmen ist dabei, dass jeder Mensch eine „Aktualisierungstendenz“ in sich trägt, welche es ihm ermöglicht, Entwicklungsmöglichkeiten zu erhalten, zu entfalten und zu verwirklichen. In den Gesprächen kommt dem Berater bzw. Coach dabei eine wesentliche Bedeutung zu: Er ist emphatisch, wertschätzt den Gesprächspartner und begegnet ihm als authentische Person, um so als Wegbegleiter die Entwicklung des Gesprächspartners zu unterstützen.

Die sinn- und werteorientierte Lebensgestaltung basiert auf der Logotherapie von Viktor Frankl, nach welcher für jeden Menschen das Streben nach einem Sinn die hauptsächliche Motivations- und Gestaltungskraft im Leben ist und auch schwierige Situatioen bewältigen lässt.